Infos zur Schulöffnung

Brief Dr. Faßmann

Corona- Krise

Liebe Eltern!

Liebe Schüler und Schülerinnen!

Aufgrund der aktuellen Situation möchten wir gerne folgende Internetseiten zum Üben und zum Festigen des Lernstoffes empfehlen!

https://www.grundschulkoenig.de/

https://www.grundschule-arbeitsblaetter.de/

https://www.oebv.at/vs

https://eduthek.at/schulmaterialien

https://www.radfahrprüfung.at/

www.rechenmeister.at/

https://www.edugroup.at/bildung/news/detail/corona-virus-online-angebote-fuer-ooe-schulen.html

https://www.bildungs.tv/volksschule/

https://www.gemeinsamlesen.at/corona

https://vs-material.wegerer.at/inhalt01.html

http://materials.lehrerweb.at/material-Datenbank/

 

In der Bildergalerie finden Sie ebenfalls ein "Rezeptbuch gegen Langeweile.

 

Mit freundlichen Grüßen!

Deine Lehrerinnen und Lehrer

 

 

Elternschule

Seit November 2019 können wir bei uns in der Schule einen Workshop anbieten, der Eltern dabei unterstützen soll, die schulischen Bedürfnisse ihrer Kinder besser wahrnehmen zu können.

  • Wie kann ich mein Kind zusätzlich unterstützen?
  • Was wird von der Schule erwartet?
  • Wie helfe ich bei den Hausaufgaben?
  • Wie organisiere ich den Alltag meines Kindes während der Schulzeit?
  • Wie unterstütze ich mein Kind beim Spracherwerb?
  • Welche mathematischen Grundfertigkeiten kann mein Kind im Alltag erwerben?

Diese Fragen und noch viele mehr werden zum Thema der Workshops und werden sowohl praktisch mit den Kindern, als auch theoretisch mit den Eltern erarbeitet und besprochen. Die Workshops finden zwei Mal wöchentlich statt und sollen Eltern und Kinder durch das gesamte Vorschuljahr begleiten.

Finanziert wird dieses tolle Angebot vom Magistrat Wels/Abteilung Bildung und Integration.

Leseoma

Wir haben das große Glück an unserer Schule eine Leseoma zu haben. Sie liest mit Kindern aus unterschiedlichsten Klassen alleine oder zu zweit. Lesen ist der Grundstein, um sich Wissen anzueignen. Aus diesem Grund freuen wir uns besonders, dass unsere Leseoma mit so viel Liebe und Hingabe als freiwillige Helferin mit unseren Kindern liest und möchten uns auch noch einmal herzlich dafür bedanken.

Falls Sie auch jemanden kennen, der Freude am Lesen mit Kindern hat, freuen wir uns immer über neue Leseomas oder Leseopas.

Schülerolympiade

In den 4. Klassen durften alle Kinder einen kleinen Lesetest machen. Auf Grund der Schnelligkeit und Richtigkeit wurden in jeder Klasse (4a, 4b, 4c) ein Klassensieger / eine Klassensiegerin ermittelt.

Unsere 3 Klassensieger und Klassensiegerinnen haben unsere Schule dann bei der Schülerolympiade vertreten. Sie haben ihr Bestes gegeben und sind  schließlich in der KO-Runde ausgeschieden. Aber unsere fleißigen Bücherwürmer wissen: Dabeisein ist alles.

Hier ein Foto von unseren drei Kindern:

Faschingsfest - Zauberer

Am 25.2.20 wurde in der Schule Fasching gefeiert. Dazu wurde ein Zauberer eingeladen, der uns mit seinen spannenden und zauberhaften Tricks verblüffte und Kinderaugen zum Strahlen brachte. Auch in der Klasse wurde mit Spiele und Musik die bunte Faschingszeit gefeiert. Anschließend wurden leckere Krapfen verspeist. 

Eindrücke von diesem lustigen Vormittag befinden sich in der Bildergalerie!

 

Löwen für unsere Schulanfänger

Unsere Schülerinnen und Schüler, als auch unsere Werklehrerin, haben bereits für unsere Schulanfänger und Schulanfängerinnen gebastelt. Süße Löwen warten bereits auf unsere Kinder der zukünftigen 1. Klasse. Wir freuen uns auf euch!

Abfall Projekt Quaxi

Im Rahmen des Umweltprojekts unserer Schule besuchte uns am 28.11.2019 eine Expertin der Abfallberatung. Mit dem Frosch Quaxi lernten die Kinder der 2.Klassen die richtige Mülltrennung. Die Kinder halfen Quaxi den verschmutzten Teich zu säubern, damit seine Freunde wieder darin schwimmen, daraus trinken und die Blumen wieder blühen können. An diesem Vormittag entdeckten die Kinder, dass es wichtig ist, den Abfall zu trennen und auf die Umwelt zu achten.

Die Kinder wurden richtige Umwelt Profis! Bilder zu diesem spannenden Vormittag findet Ihr in unserer Bildergalerie!

Projekt "Mein Körper gehört mir"

In den 3. und 4. Klassen findet gerade das Projekt "Mein Körper gehört mir" statt. Eine Schauspielerin und ein Schauspieler spielen den Kindern verschiedene Situationen vor und besprechen mit den Schülerinnen und Schülern angemessene Problemlösungen. Dabei werden drei Fragen "trainiert":

1) Habe ich ein "ja" oder "nein" Gefühl?

2) Wenn ich tue, was eine fremde Person will, weiß eine vertraute Person, wo ich bin?

3) Kann ich Hilfe bekommen, wenn ich Hilfe brauche?

Diese spielerisch erlebten Situationen verhindern im Ernstfall nicht nur das panische Erstarren vor Angst, sie sorgen auch dafür, dass es gar nicht erst zu sexuellen Übergriffen kommt.

Besuch des Bürgermeisters

Am Montag hat uns in der Schule unser Bürgermeister, Herr Dr. Andreas Rabl, besucht. Alle Klassen haben ihn feierlich empfangen, manche Klassen haben sogar ein kleines Lied, ein Gedicht oder eine kleine Bastelarbeit vorbereitet. So haben wir alle den Bürgermeister einmal hautnah kennenlernen dürfen. Hoffentlich besucht er uns bald wieder.